Die wichtigste Wahl in Israel - Re:Levant
Der Tanz nach den israelischen Wahlen

Die wichtigste Wahl in Israel

Start
1 min read
0

In Israel wurde letzte Woche zum vierten Mal innerhalb von zwei Jahren gewählt. Ein politisches Chaos! Aber auf den Straßen gab es keine besondere Aufregung, es gab kein Anzeichen politischer Emotionen, es gab keine Wut, oder besondere Vorkommnisse. Ich bin auf den Straßen auf und ab gegangen und habe danach gesucht, aber konnte nur Tänze und positive Versammlungen auffinden.

Tel Aviv, so heißt es, schläft nie und ist ständig in Bewegung. Beim Tanz ist mir aufgefallen, muss man ständig wählen und für einige, so scheint es, ist das die wichtigere Wahl….

0

Dan Lazar, 42, aus Herzliya: Ein Fotograf der hauptsächlich Menschen im Visier hat. Er reist seit etwa einem Jahrzehnt durch die israelische Gesellschaft, dokumentiert sie von Nord bis Süd und bemüht sich, alle Kulturen und Gemeinschaften hier kennenzulernen: Juden, Araber und Christen, Säkulare und Religiöse und all die Vielfalt, die es gibt. Mit seiner Kunst strebt er danach, Platz für alle zu schaffen, unabhängig von Religion, Ethnie oder Geschlecht. Er hofft, dass er Israel in all seinen Farben und seiner Komplexität so präsentieren kann, wie es ist.

5 1 wählen
Article Rating
Abonnieren
Informieren Sie mich
guest
2 Comments
Älteste
Letzte Am meisten gewählt
Meinung innerhalb des Texte
Alle Kommentare ansehen
Rosebud
Rosebud
23 Tage

„Tel Avivis waehlen lieber den Tanz als den Premierminister“ – das ist genau das Problem! Kein Wunder, dass Netanjahu seit 1996 (!) eine Wahl nach der anderen gewinnt…denn SEINE Waehler gehen lieber waehlen als tanzen!

0
Elisabetta
19 Tage

traurige aber wahr, Du hast es getroffen.

0
Israel, Bibel, Kurzgeschichte, Krieg
Vorherigen Artikel

Das Gebrumm

Israel, Film, Roman, Shoa
Nächsten Artikel

In den Stimmen

Spätestens abBlog

Deutsches Requiem

0 „Denk ich an Deutschland in der Nacht, bin ich um den Schlaf gebracht.“ Dieser oft

Hast alleine gepackt

Alex leidet an einer unheilbaren Krankheit und beschließt, mit Hilfe von EXIT in Zürich seinem Leben

2
0
Was denken Sie? Wir würden gerne Ihre Meinung erfahren!x
()
x
0 £0.00