Süd-Tel Aviv - Re:Levant
Süd-Tel Aviv, Israel, Immigranten

Süd-Tel Aviv

Los geht's
1 min read
1+

Im Süden von Tel Aviv existiert eine komplexe Realität. In einigen Stadtteilen leben Gastarbeiter, die aus Ländern nach Israel kamen, in denen das Leben schwierig ist. Oft stammen sie aus Afrika und haben sich im Süden der Stadt angesiedelt.

Es gibt einen Irrglauben, der sich durchgesetzt hat, dass es gefährlich ist in diesen Gegenden herumzulaufen und dass das Leben dort hart und schwierig sei. In gewissen Stunden kann das durchaus vorkommen, aber die Wirklichkeit ist oft komplexer als das, was in den Medien gezeigt wird.

In diesen Gegenden der Stadt leben Menschen, Familien und Kinder und führen ein Leben voller Träume und Kämpfe, wie auch sonstwo.

Auf diesem Foto seht ihr eine Alltagsszene von Kindern aus Gastarbeiterfamilien.

Sie machen genau das, was auch andere Kinder tun: sie spielen miteinander, spielen mit einem Ball, spielen mit dem Hund, verkleiden sich und sind voller Lebensfreude.

Süd-Tel Aviv, Israel, Immigranten
Foto von Dan Lazar

1+

Dan Lazar, 42, aus Herzliya: Ein Fotograf der hauptsächlich Menschen im Visier hat. Er reist seit etwa einem Jahrzehnt durch die israelische Gesellschaft, dokumentiert sie von Nord bis Süd und bemüht sich, alle Kulturen und Gemeinschaften hier kennenzulernen: Juden, Araber und Christen, Säkulare und Religiöse und all die Vielfalt, die es gibt. Mit seiner Kunst strebt er danach, Platz für alle zu schaffen, unabhängig von Religion, Ethnie oder Geschlecht. Er hofft, dass er Israel in all seinen Farben und seiner Komplexität so präsentieren kann, wie es ist.

0 0 wählen
Article Rating
Abonnieren
Informieren Sie mich
guest
0 Comments
Meinung innerhalb des Texte
Alle Kommentare ansehen
Cleos Hund, Israels Hunde
Vorherigen Artikel

Tel Aviv ist auf den Hund gekommen

Nächsten Artikel

Im Gespräch mit Maurice Tszorf

Spätestens abBlog

Mein Te-Fillipine

Jacky Levi ist israelischer Radio- und Printjournalist, Theaterschaffender, Storyteller und Jugendbuchautor. In Jacky Levis Kurzgeschichten besucht

Corona

Zu den hohen Feiertagen wird wahrscheinlich eine neue landesweite Quarantäne eingeführt. Einen Vorgeschmack erhalten wir im

Verschwunden

"Verschwunden" von Ran Goren beschreibt die Geschichte von zwei Männern und einer Frau, die im Kibbuz

Beduinische Hochzeit

Es gibt grosse Unterschiede zwischen beduinischen Hochzeiten und christlichen und jüdischen. Lest hier, welche.

0
Was denken Sie? Wir würden gerne Ihre Meinung erfahren!x
()
x
0 £0.00