Das achte Buch Michaels

0 Michael ist ein 56-jähriger Shoa-Überlebender und lebt alleine. Seine Beziehung zu seiner Umwelt befreite ihn nicht von seiner Einsamkeit. Aber die Romane, die er schrieb, beschützten ihn bisher vor den Schrecken

Hast alleine gepackt

Alex leidet an einer unheilbaren Krankheit und beschließt, mit Hilfe von EXIT in Zürich seinem Leben ein würdiges Ende setzen kann. von Assaf Schurr

In den Stimmen

Schira will einen Film über ihre Grossmutter machen. Sie trifft Rolf, der ihre filmische Idee verwirklichen kann. Auszug aus einem Roman von Irit Dovrat

schreiben und stehlen

"schreiben und stehlen" ist ein Roman von Anat Shawit Pinchassi über das Verlangen nach einer wahren und erlösenden Liebe, auch wenn sie erfunden ist.

Dünen

Zofit und Amit leben mit ihrem kleinen Sohn Udi in einem Kibbuz am Meer. Auszug aus dem Roman "Dünen" von Yossi Shmueli.

Das Prinzip des Verlangens

Noah und Tomer, beide verheiratet, liebten sich heimlich. Nach Tomers Tod trifft Noah seine Witwe. Auszug aus "Das Prinzip des Verlangens" von Joseph Elran

Ssrul

Ssrul kommt vom Kibbuz, Mali vom Moshaw, zwei grundverschiedene Welten. Aber die Liebe siegt. Auszug aus dem Buch von Dov Barak

Vierzig Stufen hinunter ins Tal

Das kleine Mädchen Tali spricht zu ihrem toten Bruder. Sie erzählt ihm, wie es ihr ergangen ist, während er um sein Leben rang und starb. von Nurit Livni Cahana

Gott ist schuld

In einer nicht allzu fernen Zukunft herrscht im Nahen Osten endlich der seit langer Zeit ersehnte Frieden. Aber Terroristen versuchen, dieser Fantasie ein grausiges Ende zu machen. Auszug aus einem Roman von

Wie du willst

Eddy Blum, Professor für Anthropologie, versucht sich von seiner Sex-Sucht zu befreien. Auszug aus "Wie du willst" von Michal Hazon

1 2 3 5