Tel Aviv ist auf den Hund gekommen - Re:Levant
Cleos Hund, Israels Hunde
/

Tel Aviv ist auf den Hund gekommen

Los geht's
2 mins read
1+

Mit diesem Foto von Cleo Phas wollen wir von Re:Levant euch eine gute Woche wünschen!

Cleos Hund, Israels Hunde
Foto mit freundlicher Genehmigung von Cleo Phas

Israel ist bedeutend kleiner als Österreicher oder die Schweiz, aber soll laut Veröffentlichungen aus dem Jahr 2017 mehr Hundebesitzer haben, als irgend ein anderes Land auf der Welt, zumindest pro Kopf.

Aber wie sieht es statistisch innerhalb Israels aus?

Stadt mit den meisten Hundebesitzern

Laut dem israelischen Landwirtschaftsministerium gab es 2019 wieder die meisten registrierten Hundebesitzer in der weißen Stadt. Stadtmäßig liegt Tel Aviv mit 37,151 Hundebesitzern weit vorne. Danach kommt Rishon leZion mit 16,094 auf den 2. Platz und den 3. hat Haifa mit 15,321 inne.

Die Wüstenstadt Beer Sheva kommt mit 14,884 Registrierungen auf den 4. Platz und Jerusalem nur auf den 5. Platz mit 13,258.

Was interessant ist, dass es auch eine Auflistung von den Städten gibt, die die wenigsten Hundehalter verzeichnet haben.

Modi’in Illit, Rechasim und Beitar Illit schließen die Liste mit der niedrigsten Anzahl von Hunden in Israel. Das sollte eigentlich keine Überraschung darstellen, da es bei diesen Städten um charedische (ultraorthodoxe) Orte handelt.

Die beliebtesten Hundenamen

Männliche Hund werden ein öfters adoptiert, als weibliche und die beliebtesten Hundenamen lauten Louis für männliche und Lola für weibliche.

Weitere Namen, die laut der Datenbank des Landwirtschafsministeriums sehr beliebt waren, sind:

Mika, Luna, Toffee, Belle, Mocha and Lucy for weibliche Hunde, and Toi, Johnny, Chocolate, Lucky, Simba and Max für die männlichen.

Hundefreundlichste Stadt der Welt

Hier ein Video vom israelischen Ministerium für auswärtige Angelegenheiten über die Hundesituation.

Eine kleine Anmerkung von mir der Autorin: In dem Video wird eine Katze vorgestellt: Serge – the cat und ich habe das Konzept und die Social Media Strategie dieser Katze ins Leben gerufen, viel Spass!

In einem anderen Beitrag, den wir vorhaben zu veröffentlichen, werden wir das Thema Tierschutz in Israel beleuchten und wie es um den Missbrauch der Vierbeiner gestellt ist. Meldet euch bitte, solltet ihr Input haben!

Schawua tov = gute Woche an euch alle!

1+

Leah hat 2004 Alijah gemacht. In Deutschland war sie Regieassistentin am Münchener Residenztheater für Dieter Dorn tätig, am Berliner Ensemble und den Salzburger Festspielen von Claus Peyman engagiert.
Seit sie in Israel ist, beschäftigt sie sich mit Content und Community Management für High Tech Firmen.

0 0 wählen
Article Rating
Abonnieren
Informieren Sie mich
guest
1 Comment
Älteste
Letzte Am meisten gewählt
Meinung innerhalb des Texte
Alle Kommentare ansehen
trackback

[…] Hier noch einige interessante Fakten zum israelischen „Hundeleben“ […]

0
Judaean Desert von Ishai Parasol
Vorherigen Artikel

Geschichte ohne Ende

Süd-Tel Aviv, Israel, Immigranten
Nächsten Artikel

Süd-Tel Aviv

Spätestens abBlog

Mein Te-Fillipine

Jacky Levi ist israelischer Radio- und Printjournalist, Theaterschaffender, Storyteller und Jugendbuchautor. In Jacky Levis Kurzgeschichten besucht

Corona

Zu den hohen Feiertagen wird wahrscheinlich eine neue landesweite Quarantäne eingeführt. Einen Vorgeschmack erhalten wir im

Verschwunden

"Verschwunden" von Ran Goren beschreibt die Geschichte von zwei Männern und einer Frau, die im Kibbuz

Beduinische Hochzeit

Es gibt grosse Unterschiede zwischen beduinischen Hochzeiten und christlichen und jüdischen. Lest hier, welche.

1
0
Was denken Sie? Wir würden gerne Ihre Meinung erfahren!x
()
x
0 £0.00