Die Schmuckverkäuferin

In diesem Auszug aus der Novelle "Die Schmuckverkäuferin" befinden wir uns in der Dizengoff-Straße der achtziger Jahre. Von Ronit Levy Weiss

Die Nona Sina

Nach der Gründung des Staates Israel müssen die Juden Ägypten verlassen, aber Klaras Großmutter verkraftet das nicht. Auszug aus der Familiengeschichte von Ada Aharoni,

Zwicken

Die Erinnerung der Erzählerin an ihre Mutter hat sich bei ihr durch das Zwicken an ihrem Arm eingeprägt. Eine Kurzgeschichte von Shoshana Vegh

Von dort hierher

Zwei Vettern leiden unter schwerer Depression. Einige Abschnitte aus dem Roman von Gil Daleski

Der Doktor

Chaim Arlosoroff wurde 1933 am Strand in Tel-Aviv ermordet. Auszug aus einem biographischen Roman von Daniella Danziger Zaitman

Vereinigung der Gegensätze

von Erez Majerantz Aus der Kurzgeschichtensammlung „Das Leben an sich ist das geringste aller Übel“ Diese Woche ein Spezialfall: Wir

Die Netzhaut

Ein Altphilologiestudent arbeitet in einem psychiatrischen Krankenhaus. Eines Abends, bevor er ins Krankenhaus geht, schlendert er durch die Straßen der

Wie fern auch immer

Das Buch "Wie fern auch immer" (2019) von Addie Markuze-Haas erzählt die Geschichte von zwei Menschen, die sich in Palästina

0 £0.00