winter, israel, israelischer winter, kalt, kälte,
//

Der Winter ist da, aber das Leben geht weiter

#PostkarteausIsrael - Diese Woche landete endlich der Winter in Israel, unser Fotograf Dan Lazar dokumentiert wie er im Norden zuschlug.

Aus dem Hebräischen von Patrick Samuel Goldfein. 

Israel ist nicht wirklich (nur) ein Wüstenland. Es gibt hier einen Winter, auch wenn das relativ leicht in Vergessenheit gerät. Dieses Jahr kam der Winter richtig spät, und im Dezember und sogar Anfang Januar war es noch mild und ziemlich trocken. Diese Woche aber landete der Winter hier, und das mit seiner ganzen Wucht, und die Voraussagen sprechen über einen kräftigen Winter auch für nächste Woche. 

Im Norden, im Moschaw Dalton, nördlich vom Har Meron, traf ich eine Gruppe von Chassidim auf dem Weg zum Grab von Rabbi Jose HaGelili, einer von vielen Gelehrten die im Galil beerdigt sind. Sie wollten das Grab erreichen, wie es ihrem Brauch entspricht, und der Schnee und die Kälte konnten sie daran nicht hindern. Wie man so schön sagt, das Leben selbst geht weiter, und nichts kann es aufhalten, auch nicht der Schnee und der Winter, die Israel kurz besuchen. 

Jede Woche stellen wir das #FotoderWoche vor, das in Postkartenform erscheint. Hier könnt ihr mehr Postkarten und weiteres aus der Kultur aus Israel entdecken.

Dan Lazar, 42, aus Herzliya: Ein Fotograf der hauptsächlich Menschen im Visier hat. Er reist seit etwa einem Jahrzehnt durch die israelische Gesellschaft, dokumentiert sie von Nord bis Süd und bemüht sich, alle Kulturen und Gemeinschaften hier kennenzulernen: Juden, Araber und Christen, Säkulare und Religiöse und all die Vielfalt, die es gibt. Mit seiner Kunst strebt er danach, Platz für alle zu schaffen, unabhängig von Religion, Ethnie oder Geschlecht. Er hofft, dass er Israel in all seinen Farben und seiner Komplexität so präsentieren kann, wie es ist.

0 0 Abstimmung
Article Rating
Abonnieren
Informieren Sie mich
guest
0 Comments
Meinung innerhalb des Texte
Alle Kommentare ansehen
Vorherigen Artikel

Wandertagebuch

Nächsten Artikel

Die Schuster-Schwestern werden schwanger

Spätestens abBlog

Ende und Anfang

Seew, ein Mossadagent auf dem Höhepunkt seiner Karriere und in der Mitte seines Lebens, erkrankt plötzlich

Gemeinsam leben in Tel Aviv 

Ein Straßenspaziergang durch Tel Aviv bringt stets Momente zum Vorschein, welche die israelische Gesellschaft repräsentieren, und

0
Was denken Sie? Wir würden gerne Ihre Meinung erfahren!x
()
x
0 £0.00